Der Rosmarin wächst in diesem Jahr echt wie verrückt. Nach Rosmarin-Keksen, Rosmarin-Butter, diversen Nudel- und Fleischgerichten mit Rosmarin ist heute Rosmarin-Brot dran.

Wir haben uns zunächst für ein einfaches Weißbrot-Rezept von gutekueche.at entschieden:

500 g Mehl

1 TL Zucker

1,5 TL Salz

10 g geschmolzene Butter

1 PK Trockenhefe

300 ml lauwarme Milch

Alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeitet und abgedeckt 30 Min im Backofen bei 40 Grad gehen gelassen.

Wir haben dann noch eine halbe Möhre geraspelt und ganz viel Rosmarin mit dem Wiegemesser klein, aber nicht zu klein – wie sagt man? geschnitten, gewogen? Na ja, jedenfalls Möhren und Rosmarin dann noch mit dem Teig gut vermengt und noch mal 30 Minuten im Backofen gehen gelassen. Dann 35-40 Minuten bei 185 Grad gebacken und kurz vor Ende noch mal mit Eigelb bestrichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.